Ausrüstung ECGA

A
Angel


Es gibt Caches da sind die Arme einfach zu kurz. Für diesen Fall liegt im Kofferraum immer eine Angel bereit. Die Länge beträgt voll ausgezogen 5m. Zusammengeschoben sind es gerade einmal völlige unauffällige 1,2m und passt fast unter eine Jacke. Aber nur fast :-) Das gute Stück kostet bei ebay um die 10.-€, ist völlig erschwinglich und sollte daher in keiner Ausrüstung fehlen.




B
Boot


 Da keine Dose unerreicht bleiben soll musste die Cachergrundausstattung irgendwann um ein Boot erweitert werden. Die Wahl fiel auf ein Gumotex Sunny. Das Kajak ist qualitativ hochwertig verarbeitet und hebt sich damit von Billigprodukten ab. Es ist dennoch bezahlbar, man kann auch aufblasbare Boote für ein vielfaches des Preises finden. Es bietet Platz für zwei Personen und bei einer maximalen Zuladung von 160 kg lässt sich auch noch einiges an Equipment unterbringen.
Erste Probefahrten verliefen erfolgreich. Nur ein zweites Doppelpaddel fehlt noch, denn die jetztige Lösung mit zwei Stechpaddeln erweist sich als recht kraftaufwändig.
Einziges Problem, und da kann das Kajak wirklich nichts dafür, ist, das man doch einiges an Platz braucht, um das Boot zu säubern und zu trocknen. Es lag bei mir dazu auch schon tagelang in der Badewanne. Das nervt.

G
GPS


Colorado 300


Garmin Etrex Vista HCx

 Ein hervorragender Empfänger und ein gut ablesbares Display gepaart mit exzellenter Batterielaufzeit machen das Gerät zu einer guten Wahl für Einsteiger.
Ein großes Problem soll hier aber nicht verschwiegen werden: wenn die Gummiumrandung einmal zu warm geworden ist beginnt sie sich abzulösen und wenn das erst einmal begonnen hat lässt sich der Prozess nicht mehr stoppen bis sie schließlich ganz ab ist. Leider bekommt Garmin das Problem mit der Verklebung wohl nicht in den Griff, auch bei meinem Austauschgerät trat das Problem erneut auf. Und ich kenne auch niemanden der ein Etrex besitzt bei dem das Problem nicht auftritt. Sehr peinlich für Garmin, wie ich finde...


Garmin Oregon 450

Nachdem auch bei meinem zweites Etrex sich wieder die Gummiumrandung abgelöst hatte stand der Kauf eines anderen Gerätes auf dem Programm. Die Wahl fiel auf das Oregon 450.
Die paperless caching Funktion ist eine große Hilfe, vorallem wenn man viel unterwegs ist. Die möchte ich nicht mehr missen. Man erstellt einfach eine Pocket Query und lädt die auf's GPS und schon hat man alle Caches dabei.
Störend empfinde ich das Display, das trotz voll aufgedrehter Hintergrundbeleuchtung einfach viel zu dunkel ist. Gerade im Halbschatten und beim Autofahren/Fahrradfahren ist kaum noch etwas zu erkennen.
Fazit: positiv ist die paperless caching Funktion und die Bedienung per Touchscreen. Ein dickes Minus der dunkle Bildschirm. Das perfekte GPS gibt es wohl nicht.

Magellan eXplorist 710



Grill
FTF Events kommen immer ganz plötzlich. Da ist es wichtig, eine mobile Grillstelle zur Verfügung zu haben.
Der Grill von Esbit eignet sich dafür hervorragend. Klein, leicht und handlich und auch an Platz für die Kohle wurde in der mitgelieferten Tragetasche gedacht.
4 kleinere Steaks passen locker auf den Grill.
Allerdings sollte man sich darauf einstellen, daß die Party länger dauert, denn bis die Kohle abgekühlt ist und man den Grill wieder einpacken kann....


H
Handy
iPhone


Helikopter
Für spezielle Cachemissionen weltweit verfügbar. Hier ein Robinson R44

 

K
Kompass
Ein analoges Modell sollte auf keinem Fall fehlen.
 Für Letterboxen und zur schnellen Orientierung ein Muß.


Kuli
Fischer Space Pen
Der Kuli schreibt angeblich immer und überall.
Über Kopf, unter Wasser, auf dem Mond, etc

L
Lampen
Led Lenser Stirnlampe für Nachtcaches

Led Lenser H14

M
Magnet

Um metallene Gegenstände aus ihrem Versteck zu
locken dient dieser Teleskopmagnet.
Er kann bis zu einer Länge von 90cm ausgezogen werden.


Multitool
Ob Leathermen oder nicht. Ob Groß oder Klein ist Geschmacksache.
Fehlen darf es auf keinem Fall.

S
Spiegel
Teleskopspiegel mit 50mm Durchmesser und einer Ausziehlänge von 15mm.


Stempel
Trodat
Der Stempel hat einen Durchmesser von 25mm und kann beim Kauf frei gestaltet werden.
Dieses Modell ist ein sogenannter Datumsstempel. Allerdings ist es echt umständlich und gibt es jedesmal bunte Finger wenn man das Datum einstellt. Daher nutze ich nur noch Monat und Jahr :-(

T
Tasche
Die Handtasche des Chachers für allerlei Krimskrams und eine Flasche Wasser ist natürlich très chic oder en vogue.
Der Stempel braucht ja Platz.
 
Teleskopleiter 
Die Leiter kann bis zu einer Länge von 3,80m ausgezogen werden. 
Die Belastungsgrenze liegt dabei bei 150kg.
Dies erschien mir als die optimale Balance zwischen Gewicht und Länge.

Schließlich muß sie auch noch getragen werden.

UV-Lampe
Tank TK556
Ein UV-Lampe ist ein absolutes Muß in der Welt des Cachens.
Dieses Modell hat eine Leistung von 1W. Reicht aus aber mittlerweile gibt es ein 3W-Modell was ich auf jeden Fall vorziehen würde. Wichtig war mir, daß die Lampe mit normallen AA-Akkus arbeitet.

 
W
Wathose
Damit uns so kleine Mißgeschicke bei unseren amphibieschen Abenteuern nicht nochmal passieren, kommen neuerdings auch Wathosen in unterschiedlichen Ausführungen zum Einsatz. Dies sind im übrigen tolle Dinge die man sich von der Verwandschaft zum Geburtstag etc schenken lassen kann. Es sei denn man will nicht erklären was man damit vor hat.

Z
Zeckenzange
Für oder besser gegen die kleinen Blutsauger unabdingbar.
Natürlich darf auch eine Impfung nicht fehlen.