Streng geheim!

Donnerstag, 10. Mai 2012

0 Kommentare
 Durch unseren Reiseführer wurden wir auf ein Relikt des Kalten Krieges aufmerksam, das praktischerweise auch noch bedost war. Das erleichterte das Finden ungemein. ;-)
In Irbene nördlich von Ventspils (Lettland), die Halbinsel war früher militärisches Sperrgebiet, betrieb die UdSSR mehrere Antennen mit denen die westliche Satellitenkommunikation abgehört wurde. Zwei der riesigen Parabolantennen sind erhalten und werden heute für Radioastronomie genutzt.
Aber nicht nur das, auch ehemalige Wohngebäude stehen hier noch und sind dem Verfall preisgegeben.
Sicherlich waren die Anlagen einmal eines der bestgehütetsten Geheimnisse des Warschauer Paktes. Heute konnten Bleckie und ich hier vollkommen frei herumlaufen und nach Herzenslust alles fotografieren.
Ein toller Lost Place!


Weiter auf Ländertour - Baltikum

0 Kommentare
Mit zweistündiger Verspätung brachte uns ein Katamaran von Helsinki nach Tallin.
Die berühmte Altstadt Tallins wurde ihres Rufes mehr als gerecht; es ist wirklich schön hier, wenn auch ziemlich touristisch. Auch cachetechnisch wurde etwas geboten. Estland - ein neues Land! :-)




















Weiter ging es per Mietwagen cachend gen Süden. Der nächste Stop war Riga. Auch Riga hat eine sehenswerte Altstadt. Hier war auch abends noch etwas los, anders als in Tallin. Das kann aber auch am Wochentag gelegen haben. Wichtig: Lettland - noch ein neues Land auf der Cachekarte! :-)















Die Reise führte dann weiter bis nach Klaipeda und auf die Kurische Nehrung. Der Tag auf der landschaftlich schönen Nehrung war leider vom Wetter her der schlechteste. Schade. Trotzdem können wir sagen: Litauen - das 4. (und letzte) neue Land auf der Reise.







Die folgenden zwei Tage ging es die Küste entlang zurück bis nach Tallin.

Ein schöner Urlaub durch die baltischen Staaten ging zu Ende. Viel grüne Natur und ursprüngliche Landschaften. An Lost Places mangelt es hier nicht, auch wenn die wenigsten bedost sind. Es gibt viel zu entdecken!

Einem besonderen Tradi auf dem Rückweg widme ich einen separaten Artikel.





Auf Ländertour - Helsinki

0 Kommentare
Der Auftakt einer einwöchigen Rundreise durch die baltischen Staaten führte Bleckie und mich ins schöne Helsinki. Während eines Tages in der Stadt und auf Suomenlinna konnten wir zahlreiche Caches (und somit auch ein neues Land) einsammeln.
Positiv zu erwähnen ist, daß alles Caches zu finden waren. Gerade in Städten habe ich die Erfahrung gemacht, daß viele Caches verschwunden sind. Das war hier nicht der Fall. Offensichtlich nehmen die Owner es hier mit der Maintenance ernst.